Sonntag, 9. Dezember 2012

Einen schönen 2. Advent

wünsche ich Euch allen.
In der letzten Zeit hatte ich nicht viel Zeit zum Bloggen oder auch zu Besuchen auf Euren Blogs. Aber das kennt Ihr ja alle. Die Zeit läuft mir davon, heißt es dann schnell. Oder hat Seneca Recht, wenn er sagt:

Es ist nicht wenig Zeit, was wir haben, sondern es ist viel, was wir nicht nutzen.
Ein bisschen habe ich die Zeit schon genutzt. Seit ich mir öfter mal die kleine, nicht so schwere Nähmaschine in den Wintergarten stelle, nähe ich doch ein bisschen mehr.  
Tja, und jetzt kämen normalerweise Bilder  - aber ich kann keine Bilder mehr hochladen. Ich bekomme den Hinweis, meine Speicherkapazität ist ausgeschöpft!!!

Da gibt es doch bestimmt eine Lösung, oder??? Wie macht Ihr das denn??? Es gibt doch Blogs, die schon viel älter sind als der Meine, bzw. häufiger gepostet wird.

Ich freue mich auf Eure Antworten :)

edit: Dank des Tipps von Martina habe ich die Möglichkeit entdeckt, Bilder über die Dropbox hochzuladen. Der erste Versuch hat schon mal geklappt :) 
Morgen probiere ich weiter....
Vielen Dank, Ihr Lieben, für Eure Tipps.

Kommentare:

  1. Hallo Traudl!Das hatte ich auch vor einiger Zeit.Es wird einem ja vorgeschlagen,Speicherplatz dazu zu kaufen.Ich dachte mir aber,wenn ich Posts von früher (unbedeutende,z.B.Weihnachts- Osterwünsche) lösche,kriege ich vielleicht wieder Speicherplatz.Und siehe da, es hat geklappt.Mal sehen,wie lange das geht,denn nach und nach alle Posts löschen möchte ich doch nicht.Wichtig ist auch das Verkleinern,da bin ich erst sehr spät darauf gekommen,dass die großen Bilder sehr viel Speicherplatz brauchen.Vielleicht hat ja jemand einen besseren Tipp,ich schau mal wieder in deine Kommentare rein.
    Liebe Grüße aus Wien, Erika.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Erika. Hast Du dann nur die Fotos gelöscht oder den ganzen Post? Ja, das Verkleinern der Fotos habe ich leider verpennt...

      Löschen
  2. Hallo Traudl,
    ich denke auch, dass es am fehlenden Verkleinern der Fotos liegt. Ich weiß allerdings nicht, ob es Sinn macht, die Fotos nachträglich zu verleinern, bzw. wie das geht. Frag doch mal bei Julimond nach, die kann dir auf alle Fälle weiterhelfen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Tipp, Danke Sigrid! Werde gleich mal fragen.

      Löschen
  3. Liebe Traudl,
    schau mal hier, vielleicht hilft dir das weiter:
    http://bloggerlatein.blogspot.com/2011/11/speicherplatz-fur-fotos-uberschritten.html
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Traudl,
    schön, wieder was von Dir zu lesen und zu sehen. Der Weihnachtsläufer gefällt mir sehr gut ... und mit den Gedanken zur Zeit hast Du sicherlich recht. Ich weiß, wovon ich rede/schreibe ...
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Adventszeit,
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traudl,

    ja, das Zeitproblem kenne ich nur zu gut. :-)
    Superschön ist dein weihnachtlicher Läufer. Die unregelmäßigen Zacken gefallen mir da gut.

    Sei lieb gegrüßt

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudl, Dein Tischläufer ist sehr schön. Was ist das für ein kleines Maschinchen??? Ich überlege auch gerade mir was Kleineres für Kurse etc... zuzulegen.
    Ganz liebe Grüße, K.

    AntwortenLöschen