Dienstag, 31. Mai 2011

Leichten Fortschritt

bei meinem "Schwarz-weiß trifft rot" kann ich Euch heute zeigen. Nicht wirklich viel, aber immerhin.

 Jetzt fehlen also "nur" noch 8 Blöcke :-)

Gestern konnte ich endlich mal wieder zum Werkstatt-Nähen in meinen derzeitigen Lieblings-Patchworkladen und meinen Rucksack fertigstellen. Wegen der vielen Feinheiten (diverse Seitentaschen, Reißverschlüsse!!!!!) war ich auch wieder auf professionelle Unterstützung angewiesen. Der Rucksack gefällt mir richtig gut. Es ist mein erster Rucksack, bestimmt seit 10 Jahren bestand der Wunsch, einen zu nähen.


zwei Innentaschen
Seitentasche
und so sieht er in geschlossenem Zustand aus


Ich wünsche Euch eine gute Zeit

Freitag, 27. Mai 2011

Da war doch noch was

leider hat der Widerling von MS-Teufel mir wieder einen bösen Schub ver-  und mich damit außer Gefecht gesetzt. Aber allmählich berappel ich mich wieder . Ich hatte  - vor einigen Posts - mal von Anschubsern gesprochen, die ich für meine weniger geliebten Ufos brauche -, vielleicht war das der Grund - ich sollte also wohl die ganze Wortfamilie tunlichst meiden ;-)

Aber es gab auch erfreuliche Dinge, z.B. mein Wichtelpaket vom Maiwichteln.


Die liebe Heike hat all diese schönen Dinge für mich eingepackt. Tatüta, zwei MugRugs und ein ummänteltes Notizbuch und eine selbst genähte Karte (die Süßigkeiten habe ich schnell (schweren Herzens) meinen Kids weitergegeben - bei einer Cortison-Therapie sieht man eh aus, als würde man den ganzen Tag solche Sachen essen (weshalb ich mich dann weitestgehend von Reis ernährt habe
Liebe Heike, vielen, vielen Dank. Du hast mir eine Riesenfreude gemacht.

Ich hatte für mein Wichtelkind Folgendes eingepackt und ihrer Reaktion nach hat sich wirklich gefreut :-) Ganz besonders gerne verschenke ich ja zur Zeit diese Teegläser im Stoffgewand - innen ist Thermolam - so bleibt der Tee (oder Kaffee) richtig schön warm.


Nun hoffe ich, dass ich es mal wieder für länger als 10 Minuten an meine Nähmaschine schaffe und vielleicht am Montag doch wieder - zumindest einen kleinen Fortschritt - zeigen kann.

Donnerstag, 5. Mai 2011

Noch weitere weiche Post

Als ich heute mittag nach Hause kam, fand ich noch zwei weiche Briefe vor :-)
 Dieser von Peggy war mir ja schon angekündigt:

Neben zwei schön Batikstöffchen hat sie mir noch diesen wunderschönen Rosen-Geldbeutel geschickt. Dazu noch Garn, Nadeln und feinen Apfeltee. Vielen, vielen Dank, Peggy. Ich habe mich so gefreut.

Der nächste Brief war die absolute Überraschung. Von Martina kam diese wunderschöne Post. Eine hinreißende Anleitung (hoffentlich kann ich das auch) und ein wunderschönes Lavendelmäppchen.
Liebe Martina, ich drück Dich mal ganz fest :-). Du hast mir eine Riesenüberraschung bereitet.

Dienstag, 3. Mai 2011

Ein schöner Tag

Viele liebe Post  hat mich für den heutigen Tag erreicht und ( eeeeeeeendlich) durfte ich die weichen Umschläge und Päckchen öffnen. Ich bin ganz begeistert, Ihr habt mir eine Riesenfreude gemacht. Seht selbst:




Vielen, vielen Dank für die schönen Stöffchen und die genähten Schönheiten wie MugRug, Scherenetui, Nähutensilo, Nadelkissen und Kulturbeutel (und natürlich die süßen Beigaben!!).
So, jetzt kommt gleich Besuch zum Kaffee.

Ich wünsche Euch auch einen schönen Tag!!!

Seid lieb gegrüßt

Montag, 2. Mai 2011

Es ist Montag :-))

und außerdem Monatsanfang!!

 Also hier erst einmal das "Monatsanfangsbild"  aus meinem Nähzimmer-Fenster. Eindeutig: Der Mai ist gekommen und die Bäume schlagen aus :-))))

Und nun zu meinen vernachlässigten Werken, an denen  ich mit Euren Anschubsern endlich  weiterarbeiten möchte. Von diesen Quadraten, die ja ihrerseits auch wieder aus 4 Quadraten bestehen, brauche ich noch 7!!!!!! Begonnen habe ich diesen Quilt bereits im Januar, wie Ihr hier sehen könnt




Diesen "Schwarz-Weiß trifft Rot"-Quilt nähe ich ohne eigentliche Anleitung aus dem Gedächtnis. Sprich, irgendwo habe ich einen solchen Quilt, ich glaube es war ein Jelly-Rolls-Buch, gesehen. Ach, dachte ich, dass ist doch simpel, das mache ich eben mal so.  Von wegen,  jetzt habe ich festgestellt, dass ich einen Fehler beim Zusammennähen der Blöcke gemacht habe :-( 
Wie gut, dass ich ihn für das Foto mal auf den Fußboden legen musste. Na ja, es ist ja schönes Wetter, so kann ich auf der Terrasse die Nähte wieder aufdröseln....

Noch etwas strapaziert meine Geduld in höchstem Maße. Bis Samstag sind bereits diese vielversprechenden weichen Umschläge und auch ein Päckchen bei mir eingetroffen :-))))))))))))))



Öffnen darf ich sie aber erst morgen!!!! Natürlich werde ich Euch über den Inhalt "ins Bild" setzen.

Lasst es Euch gut gehen und seid lieb gegrüßt