Donnerstag, 3. März 2011

Ausgelesen


habe ich dieses Buch und möchte es Euch wärmestens empfehlen.
Fünf Frauen besuchen einen Französischkurs und landen anschließend für einen Absacker in einem französischen Lokal. Auch als der Kurs längst abgeschlossen ist, treffen sie sich weiterhin einmal monatlich an einem Dienstag. So wachsen fünf völlig unterschiedliche Frauen  über die Jahre zusammen. Da ist zum einen Estelle, „Großapothekersgattin“, die ihre Zeit in ihr Äußeres investiert, die toughe Strafverteidigerin Caroline,  durchorganisiert und konsequent, Eva – ursprünglich Ärztin, jetzt nur noch mit ihrem Haushalt und 4 Kindern beschäftigt, die junge quirlige Designerin Kiki, die sich ständig in die falschen Männer verliebt und auch beruflich ihren Träumen nachläuft und die unauffällige, zurückhaltende Judith, verheiratet mit Arne, einem Lehrer. Als dieser an Krebs stirbt, möchte Judith mit ihren Freundinnen die Pilgerreise ihres Mannes zu Ende führen, die dieser aufgrund seiner Erkrankung abbrechen musste. Judith findet das Pilgertagebuch ihres Mannes und nimmt es als Grundlage für die eigene Reise mit den Freundinnen. Ohne jeden religiösen Bezug, lediglich um ihre trauernde Freundin zu unterstützen, macht sich die Gruppe auf den Weg und ahnt nicht, auf was sie sich einlässt.  Die fünf kommen nach und nach  Arnes Geheimnis auf die Spur und auch für jeden Einzelnen von ihnen ist nichts mehr wie es scheint.  Ein wirklich mitreißendes Buch – beste Unterhaltung.

Kommentare:

  1. dieses Buch bin ich zur Zeit am Lesen und finde es auch total gut!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine Empfehlung und Kurzbeschreibung, hört sich sehr gut an.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traudl,
    Das muß ich auch lesen, hab es mir schon notiert, danke für diesen Tipp und liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudl,
    danke für diesen tollen Büchertipp, das hört sich wirklich klasse an. Für mich als Pilgerbegeisterte ist die Lektüre wahrscheinlich ein Muss ;-)
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese das Buch auch gerade. Sehr schön!

    liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen