Mittwoch, 7. April 2010

Osterei :-))))

Erst heute komme ich dazu, Euch von meinem schönsten Osterei zu berichten. Am Samstag morgen durfte ich es (besser gesagt sie) endlich abholen. Zur Vorbereitung unserer Ausstellung musste ich - natürlich wie immer auf den "letzten Drücker" ein paar Sachen fertig nähen. Unter anderem habe ich maschinengequiltet, was das Zeug hält - oder besser gesagt nicht hält. Meine Bernina hat urplötzlich blockiert, nichts mehr zu machen. Zum Glück habe ich ja noch meine Pfaff, die auch gerade erst gereinigt und überholt bereitstand. Am nächsten Tag habe ich meine Maschine dann gleich zur Reparatur gebracht und was sehen dort meine immer gieriger werdenden Augen?? Die neue Bernina mit all ihren tollen Möglichkeiten für ein entspanntes Nähvergnügen. Vor allem die Möglichkeit, "ohne Füsse" - also nicht Nähmaschinenfüsse, sondern Menschenfüsse - quilten zu können, haben mich fasziniert. Aufgrund meiner MS ist das ja immer wieder ein Problem für mich, den Fuss auf dem Pedal zu halten. Dafür habe ich aber immerhin gelernt, sowohl rechts als auch links das Pedal treten zu können (nicht gleichzeitig!!!! ;-)) )

Na ja, langer Rede kurzer Sinn: Am Samstag konnte ich sie abholen und sie begeistert mich wirklich immer wieder auf's Neue. Zum "Glück" war das Wetter an Ostern bei uns nicht dringend für einen Osterspaziergang geeignet, so dass ich mich vollauf mit ihr beschäftigen konnte. Jetzt übe ich das fußlose Maschinenquilten und überlege, ob ich auch so ein Projekt starte wie hier und jeden Tag einen Block quilte und immer neue Muster ausprobiere. Wäre doch interessant, in einem Jahr zu schauen, wie sich die Fertigkeiten dann entwickelt haben.
Naürlich musste ich auch ein paar Zierstiche ausprobieren
 

Also, es macht wirklich Spaß mit dieser Maschine zu arbeiten.
Wenn ich also in nächster Zeit nicht so häufig im Bloggerland unterwegs bin, wisst Ihr woran es liegt :-))
(ausnahmsweise mal nicht an unseren unzuverlässigen Ínternet-Anschluss)



Hier habe ich anschließend das Ganze geschrumpft

Liebe Grüße
und lasst es Euch gut gehen

Kommentare:

  1. Liebe Traudl,
    dass dies Dir Spaß bereitet kann ich voll und ganz nachvollziehen. Deine Proben sehen hervorragend aus.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Traudl,
    Das ist ja ein Maschinche, ich kann ja förmlich bis hierher hören, wie es summt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, ab und zu musst Du uns schon zeigen was da so alles entstanden ist. Ich wünsch Dir viele schöne Stunden mit der Neuen,
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Maschine!
    Deine Probestückchen sehen schon vielversprechend aus.
    Happy quilting ;o) und liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich habe gerade durch Zufall deinen Blog gefunden. Der Titel Bücher und Quilts sprang mir förmlich ins Auge, denn das bin ganz ich. Muss mir deine Seite merken und morgen ganz in Ruhe mit einem Kaffee bei dir spazieren gehen. Der Blog sieht schon superschön aus und auf die Bücher bin ich sehr gespannt!
    Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traudl,
    was für ein tolles Osterei!!! Ich finde,Du bist schon ganz schön fit und quiltest herrliche Muster!!
    ich habe diese Vorrichtung auch, sie aber erst einmal ausprobiert.
    Traue mich noch nicht so richtig!
    Die Seite, die Du da angibst, da kann man ja die reinsten Wunderwerke entdecken....frage mich, wie die das schaffen?? So genau freihand zu quilten...tz...tz...unfassbar!!
    Hast Du auch solche Handschuhe??
    Liebe Herzblattgrüße und noch viel Spaß an der neuen Maschine!!
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Traudl,
    auch ich möchte dir ganz herzlich zur neuen Maschine gratulieren und mich mit dir freuen.
    Deine Ergebnisse lassen sich schon mal sehr gut zeigen, toll, danke für den Superlink !!!
    Herzliche Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traudl,

    das ist ja ein Mega-Osterei! :-)) Wirklich super! Und Deine ersten Probrn sehen doch schon richtig gut aus. Ich glaube Dir gerne, dass Du nun im Nähma-Wahn bist :-) Neue Nähmas sind schon was Besonderes.
    Viel Spaß weiterhin wünscht Dir mit liebem Gruß,
    Elfin

    AntwortenLöschen
  8. Hups, das ist ja wirklich ein ganz spezielles "Osterei"!!! TOLL!!!
    Wollte dir auch für deinen lieben Willkommensgruß auf meinem Blog danken - übrigens läuft in London derzeit auch eine große Quilt-Ausstellung, im Victoria-&-Albert-Museum. Würde dir bestimmt gefallen. Soweit ich weiß, fährt auch die Quilterin Claudia vom Blog http://fabricfusion.blogspot.com/
    demnächst nach London zu dieser Ausstellung. Da wird sie sicherlich dann einiges zu berichten haben, das dich vielleicht auch interessiert :o)
    Ganz liebe Grüße, Traude

    AntwortenLöschen