Samstag, 6. Juni 2009

Lesung


Gestern war ich auf einer Lesung mit diesem Herrn. Erkennt Ihr ihn? Jacque Berndorf, der Erfinder der Eifel-Krimis. Es war wirklich eine sehr gute Lesung (ich kenne leider auch andere). Er berichtete auch einiges aus seiner Zeit als Auslandsjournalist für den Stern und Spiegel und las auch aus seinem neuen Buch "Mond über der Eifel". Die Eifel-Krimis lesen sich sehr gut, die Hauptfigur Siggi Baumeiste ist ein schrulliger sympathischer Typ, der seit bestimmt 20 Jahren 46 Jahre alt bleibt :-) Dieses Geheimrezept hat Herr Berndorf allerdings nicht verraten. Also, falls ihr noch eine Urlaubslektüre sucht und Krimis (die nicht allzu brutal sind) mögt, dann wäre das doch etwas. Würde mich freuen, Eure Meinung zu diesen Krimis zu hören.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Traudl,
    Du hast ja ein Glück, zu einer Lesung mit Jacques Berndorf möchte ich auch unbedingt mal. Ich liebe die Eifelkrimis und warte schon immer sehnsüchtig darauf, das ein neuer Band erscheint.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudl,

    bisher habe ich noch keinen gelesen, doch als nächstes werde ich mir dann mal einen Eifelkrimi holen, bin gespannt.
    Habe jetzt gerade zwei Bücher hintereinander gelesen, die mich leider eher langweilten, vielleicht fehlte mir ja irgendwie der Zugang.
    Liebe Grüße von
    Elfin

    AntwortenLöschen
  3. Gerade habe ich "Eifel-Feuer" und "Eifel-Liebe" gelesen - eigentlich mehr "verschlungen". Herrlich dieser Siggi Baumeister! Nächstes JAhr möchte ich un bedingt in die Eifel!

    LG

    Elke

    AntwortenLöschen