Mittwoch, 25. März 2009

Es schneit wieder

Kaum zu glauben, 25. März, und draußen schneeregnet es.
Da kann man doch nur noch auf Wunder hoffen...






Wie ein Wunder

Wunder gäbe es, sagt jemand,
aber wenig Menschen,die sich wundern.
Man müsste stehen bleiben,
keinen Schritt mehr tun.
Und sehen, nichts als sehen.
Mit den Ohren schauen müsste man.

Und fragen, was wohl wäre,wenn es alles das nicht gäbe?

Leere Öde wäre.

Stehen bleiben und die Augen schließen.

Einen Tropfen Wasser sehen und kosten.

Eine Weile nichts als sein

und dann verstohlen fragen:

Gibt es außer Wunder sonst noch was?

(Vreni Merz, in: verweile, ferment-Bildband 2004/2005, Verlag Pallotiner 2005)

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Worte, die Du uns zu lesen gibts.
    Bei uns liegt 5 cm Neuschnee. Die haben grad die Straße geschoben.
    Ich lach mich kaputt.
    LG,
    helga

    AntwortenLöschen
  2. bei uns scheint es endlich vorbei zu sein mit dem Schnee - Sonne satt!! Das wünsche ich Dir auch - ganz liebe Grüsse - Veri

    AntwortenLöschen